Vor einigen Wochen wurde ich von Catrin und Oliver gefragt ihre Hochzeit als Reportage Fotograf zu begleiten. Für mich war es eine neue Erfahrung den ganzen Tag zu begleiten, vom Friseur am Morgen bis zur Party am Abend.

Ich begleitete den Tag mit 3 Kameras: meine Olympus OM-D, meine E-PL1 und die Fuji X100. Jede der Kameras machte einen super Job. Gerade die Fuji zeigte sich als sehr unauffällig während der Party, da sie sehr klein ist und trotzdem über einen brauchbaren internen Blitz verfügt.

Leider hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter an dem Tag. Es regnete fast den ganzen Tag und die einzigen Fotos die wir draussen machen konnten war in den kurzen trockenen Regenpausen.

Für die Portrait Fotos gingen wir nach der kirchlichen Trauung zum Bensberger Schloss.

Während der Party probierte ich die "Black Foamie Thing" Technik von Neil van Niekerk auf meiner OM-D aus. Die Bilder waren nach kurzer Eingewöhnung echt gut. Man kann so quasi eine Lampe an eine Wand oder Decke zaubern, wo eigentlich gar keine ist.

Wir hatten insgesamt viel Spaß and dem Tag und ich danke Catrin und Oliver für ihr Vertrauen einen ihrer sicherlich schönsten Tage fotografisch dokumentieren zu dürfen!

Comment